schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Montag, 26. September 2016

dank

Liebe Besucherinnen und Besucher von Monikas Blog, 

am Wochenende entdeckte ich einen Stoß Papier von Monika, sie hatte eine große Zahl Texte ausgedruckt. Beim Durchblättern merkte ich, daß es eine sehr große Übereinstimmung mit den Texten gab, die ich für ihr Buch ausgewählt hatte! Dabei stieß ich auch auf das nachfolgende Gedicht, das eine eigentümliche Geschichte bekommt: in meiner allerersten Auswahl von Gedichten war es noch dabei, aus Gründen, die ich nicht nachvollziehen kann, fehlte es aber später und dadurch auch im Buch. Und auf ihrem Blog hat Monika diesen Text auch nie veröffentlicht! 

Jeder sollte sich vergegenwärtigen, welches Geschenk wir jeden Tag bekommen mit den Menschen, die wir lieben - es kann schneller als erwartet der Tag kommen, an dem wir alles verlieren. Dann begreifen wir der vergangenen Stunden Geschenk... 

Heute, an Monikas Geburtstag, soll ihr Text vom Dezember 2013 allen zugänglich werden. Das Foto ist eines der beiden letzten von Monika, aufgenommen im Januar 2014 - als wir uns den wiedereröffneten Silbersaal des Deutschen Theaters ansahen.



(c) Thom Kafka









dank 


im windlaunigen wolkenspiel
dreht der tag eine letzte pirouette
legt sich als gläserne stille dann
augenblickslang in deine hand

bevor aus den dunkelnden bäumen
der nachtvorhang fällt
begreifst du noch einmal
vergangener stunden geschenk




 (c) Monika Kafka, 2013

Kommentare:

  1. danke, lieber thom, für das schöne foto und das wunderbare gedicht!

    mo hatte es seinerzeit zu einem meiner fotos geschrieben:

    https://versspruenge.wordpress.com/2013/12/05/die-kniende-ohne-worte/

    hier hatte sie es wohl nie veröffentlicht, umso schöner, es jetzt auch hier zu finden.
    so passend…

    mit einem besonders lieben gruß zum heutigen tag
    diana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Diana,

    ja, es hat mich sehr berührt, wie dieses Gedicht auf uns alle paßt. Es freut mich, daß ich zum heutigen Geburtstag von Monika etwas gefunden habe, das noch nicht allgemein bekannt ist.

    auch Dir einen lieben Gruß

    Thom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es passt... sowohl zu mo als auch jetzt zu uns.
      leider ist der link hier nicht anklickbar - aber das gedicht steht auch schon auf meinem blog, als text zum foto "die kniende", im dezember 2013.
      wie auch immer, es ist ein wundervolles gedicht!
      liebe grüße nochmals,
      diana

      Löschen
    2. schaust Du mal meinen Kommentar unten von 17:09 :-)

      lieben Gruß - Thom

      Löschen
    3. oh, lieber thom.
      ich wollte gar nicht so insistieren, aber trotzdem, schön, dass du es verlinkt hast. :)
      meinen herzlichen dank!
      alles liebe,
      diana

      Löschen
    4. Liebe Diana,

      das mache ich dort gerne - gerade für Dich :-)

      lieben Gruß

      Thom

      Löschen
  3. Antworten
    1. Es freut mich, wenn Dir dieses Gedicht gefällt. Ich weiß, daß Monika nicht vergessen wird - sehr viel Schönes bleibt von ihr auf dieser Welt.

      Thom

      Löschen
  4. ein sehr berührendes gedicht. ich denke, es passt nicht nur zu uns, nein, es passt zu monika - als hätte sie das fallen des "nachtvorhang"s gespürt.
    herzliche grüße an diesem ganz besonderen tag.
    ellix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellix,

      ja, das könnte sein - ich glaube, wir haben es beide gefühlt, ich habe es aber erst sehr viel später verstanden.

      lieben Gruß

      Thom

      Löschen
  5. Wer gerne den Beitrag auf "verssprünge" ansehen will, den Diana oben erwähnt - einfach den Link klicken :-)

    Thom Kafka, Ehemann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. monika ist für mich sehr gegenwärtig!
      sie hat meine ersten schreibversuche unterstützt und sie tut es immer noch!

      liebe grüße
      gabriele

      Löschen
    2. Hallo Gabriele,

      es ist für mich schön zu sehen, daß Monika nicht vergessen wird, und daß sie auch in anderen etwas hinterläßt auf dieser Welt.

      lieben Gruß

      Thom

      Löschen