schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Montag, 21. Juni 2010

zuhause


Foto: Dieter Vandory



zuhause wo

ist das jetzt
da dort

die zeit
aus dem gehäuse fiel
erschöpft

schneiden die zeiger
an den rändern ein
was es geschlagen hat

zuhause
ist nicht mehr

als nur zersplittertes
in mir


© Monika Kafka, 2010

Kommentare:

  1. Hallo Monika,

    ... zuhause wo ...
    -das ist bei jeden anderswo.

    Gar mancher lebt zur Zeit verbittert,
    weil sein altes Zuhause ihm zersplittert.

    Solchen Verzweifelten rufe ich zu:
    Ändert eure Gesinnung im Nu !

    Denn Heimat für Körper und Geist,
    also ein Zuhause, das nie verwaist:

    Das ist überall dort vor Ort gegeben,
    wo sich wohlfühlt der Mensch im Leben. (A.K.)

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Alfred,

    ja zu Hause bei sich selbst sein ...

    Schön hast du das formuliert, ich danke dir.

    Herzlichst,
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Sehr eindrucksvoll und eindringlich, liebe Mo.

    Herzlich,
    ELsa

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke dir, liebe Elsa.

    Herzlichst,
    Mo

    AntwortenLöschen
  5. liebe monika,
    wieder ein sehr berührendes, dichtes, eindringliches gedicht. wie gut es zum bild und der situation passt!
    herzlichst
    deine ellix

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Ellix,

    wie schön dich hier zu lesen!!!
    Ich freu mich so so so sehr!

    Hab vielen Dank, ja, es tut gut, zumindest schreiben zu können.

    Herzlichst,

    Deine Mo

    AntwortenLöschen