schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Freitag, 25. Juni 2010

Und diese Stunde


(c) Foto: Dieter Vandory


Und diese Stunde
die mich anschaut
und sich wölbt in meine Stille

blaudurchstickt
im Muster deiner Augen

Und wie sie spricht
zu mir mit dieser Stimme
die sich weitet und mich zieht
mit hinter die Zeigergrenze

Sie nimmt mir ab die Schleier
und schaudert nicht
vor meinem offenen Gesicht


© Monika Kafka, 05/10

Kommentare:

  1. Liebe Mo,

    Das hüllt einen ein ... ganz wundervoll!

    LiebGruß
    ELsa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elsa,

    wie schön, dass es du es immer noch magst.

    Danke für deine lieben Worte.

    Herzlichst,
    Mo

    AntwortenLöschen
  3. liebe monika,
    ich liebe das gedicht immer noch - wie du weißt, besonders dieses wunderbare partizip "blaudurchstickt". dieters foto dazu ist sehr schön!!! sag ihm das bitte!!
    herzlichst
    deine ellix

    AntwortenLöschen
  4. Zu blauer Stunde
    in lind-lauer Runde
    wo ein jeder in der andern Augen blickt,
    da bemerkt man: manch Aug´ Blau gestickt ...

    Zu blauer Stunde
    da kommt kein Wort aus andern Munde.

    Was sich da wölbt und weitet
    und wohltuend in die Ohren gleitet:
    Es ist die blaue Stund´,
    sie tut uns ihre Stimme kund.

    Ihre Zeigergrenze: Raumzeit! - Und dahinter:
    Pulsieren Frühling-Sommer-Herbst und Winter.

    Wer dies erkennt, hat keinen
    Schleier vor´m offenen Gesicht.
    Dem schaudert nur vor Einem:
    Dem einzig wahren Weltgericht.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ellix,

    das freut mich sehr, sehr!!!
    Und dass du Dieters Foto dazu als passend empfindest erstrecht. Ich werde es ihm sagen, wenn er wieder in heimischen Gefilden weilt ...

    Herzlichst,
    deine Monika

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Alfred,

    hab lieben Dank für deine Gedicht-Antwort. Sehr bestickend.

    Herzlichst grüßt nach Wien,
    die Monika

    AntwortenLöschen